Doterra Öle - sichere Anwendung

Aromatische Anwendung

Aromatische Anwendungen ätherischer Öle sind sehr wirkungsvoll. Dabei können Düfte kraftvolle physiologische, mentale oder emotionale Wirkungen hervorrufen. Ätherische Öle werden von den Geruchsrezeptoren schnell aufgenommen. Diese sind über den Geruchsnerv direkt mit dem limbischen System verbunden. ein Teil unseres Gehirns, welches vielerlei Funktionen unterstützt: u.a. Emotionen, Verhalten und Erinnerung. Das limbische System ist auch für die Ausschüttung von Endorphinen, also körpereigenen Opioiden, verantwortlich.

Manche ätherischen Öle haben eine aufbauende, belebende Wirkung, während andere beruhigend wirken. Diffusion ist die einfachste Weise, ätherische Öle aromatisch anzuwenden. Diffuser, die kalte Luft oder Wasser verwenden, sind dafür ideal. Man kann denselben Nutzen für die Gesundheit hervorrufen, wenn man einige Tropfen Öl in den Handflächen verreibt, die Hände dann schüsselförmig über die Nase legt und tief einatmet..

 

Weitere aromatische Anwendungen ätherischer Öle

- einige Tropfen Öl auf einen Wattebausch geben und diesen über die Luftzufuhr im Auto platzieren

- einige Tropfen Öl in eine Sprühflasche mit Wasser geben und es als Raumspray nutzen

- bei jedem Waschgang etwas Öl in die Waschmaschine geben

 

 

Äußerliche Anwendung

Da ätherische Öle eine geringes Molekülgewicht haben und fettlöslich sind, können Sie leicht in die Haut eindringen und in der jeweiligen Region lokal wirken. Verwende ein Trägeröl (z.B. fraktioniertes Kokosöl), dass die Aufnahme erhöhen kann. Besonders in Bereichen, wo die Haut trocken oder schuppig ist. So wird die Haut befeuchtet und das Öl verdunstet nicht so schnell. Ein Trägeröl verringert auch die Wahrscheinlichkeit einer Hautirritation, normalerweise gilt die Empfehlung einen Tropfen ätherisches Öl mit drei Tropfen Trägeröl zu mischen.

 

Körperregionen, an den die lokale Anwendung ätherischer Öle besonders wirksam ist

- Hals, Nacken

- Stirn und Schläfen

- Brust und Unterleib

- Arme, Beine, Fußsohlen

 

Weitere wirksame Methoden der äußeren Anwendung

- einige Tropfen in ein warmes Bad geben

- einige Tropfen Öl auf eine heiße oder kalte Kompresse (feuchtes Tuch) geben und dann auf den gewünschten Körperbereich legen.

- etwas Öl in Körper- oder Feuchtigkeitspflege mischen

 

 

Innerliche Anwendung (Einnahme)

Ätherische Öle tragen zur Gesundheit bei, geben Speisen zudem Geschmack und intensivieren das Aroma. In konzentrierter Form kann ätherisches Öl als gezieltes, wirksames Nahrungsergänzungsmittel genutzt werden. Aufgrund der hochentwickelten physiologischen Prozesse, die in unserem Körper stattfinden, ist die innere Einnahme eine sehr sichere und wirksame Form der Anwendung. Ätherische Öle, die als Nahrung aufgenommen werden, gehen durch die Blutbahn direkt in den Magen-Darm-Trakt. Von dort werden sie in den restlichen Körper transportiert.