Ätherische Öle für den gesunden Alltag – Das Home Essential Kit

Mit dieser Zusammenstellung von ausgesuchten ätherischen Ölen und Mischungen hast du alles im Haus, was du brauchst, um auf ebenso einfache wie sichere Weise das Wohlergehen deiner gesamten Familie täglich unterstützen zu können.

 

Außerdem beinhaltet das Kit auch einen Diffusor, der speziell für das schonende Vernebeln der Öle entwickelt wurde.

Folgende Einzelöle und Mischungen erhältst du mit dem Home Essential Kit:


Pfefferminze (kühlt & macht wach)

 

- erhöht die Aufmerksamkeit und Konzentration

- hilfreich gegen Kopfschmerzen

- lindert Spannungen, hilft bei mentaler Erschöpfung

- kühlt den Körper

- entspannt den Magen

 

 

mein Tipp: 

Ich starte den Tag mit diesem Öl - es ist eines meiner Lieblingsöle. Eingeatmet macht es mich wach, ich trage es auch gerne im Nacken oder auf den Schläfen auf. Oft nutze ich Pfefferminz Öl auch im Diffuser während meiner Yogapraxis oder in meinen Stunden.


Zitrone (erfrischt & focussiert)

 

- wirkt entgiftend

- wirkt stimmungserhöhend

- Antioxidant

- neutralisiert Gerüche

- hellt auf (Wäsche, Zähne)

 

 

mein Tipp:

ich trinke gerne am Morgen, noch auf nüchternen Magen, ein Glas Wasser mit einem Tropfen Öl - das regt meinen Stoffwechsel herrlich an. Im Diffuser mixe ich es gerne mit Pfefferminz.


 Lavendel (der Beruhigungs-Klassiker)

 

- wirkt beruhigend auf die Haut

- wirkt beruhigend auf Emotionen

- unterstützt eine guten Schlaf

-ist hilfreich bei Allergien

-ist hilfreich bei Verletzungen/Sonnebrand

 

 

mein Tipp:

ich mische Lavendel gerne in meine Bodylotion - ich liebe den Duft von Lavendel. Abends geniesse ich es im Diffuser, so kann ich prima schlafen.


Oregano („Boost“ für die Abwehr)

 

- hilfreich bei Entzündungen

- wirkt antibiotisch, antibakteriell, antioxidant, antiparasitär, antiseptisch

- desinfizierend

- erhöht den Energielevel

- hilfreich bei Erkältungen

 

 

 

Mein Tipp:

Oregano ist das "Öl für die Abwehr", es ist aber auch das "Öl der Demut und Befreiung von Anhänglichkeit". Ich nutze es manchmal, um meinen Adrenalinspiegel und damit meine Energie zu erhöhen. Im Essen ist es einfach nur lecker (aber bitte minimalst dosieren, eine Zahnstocherspitze reicht)


Weihrauch (der „König“ der Öle)

 

- unterstützt zellulare Gesundheit (und wirkt somit verjüngend)

- lindert Narben

- stärkt das Immunsystem

- verbessert das Hautbild

- hilfreich bei Bluthochdruck

 

 

mein Tipp:

Ich nehme gerne einfach einen Tropfen des Öls in meinen Mund, unter die Zunge, und lasse das Öl einfach wirken.


Breathe/Air (Mischung für die Atmung)

 

- befreit die Atemwege, versorgt Lungen und Nebenhöhlen

- hilfreich bei Erkältung, Husten, Lungenentzündung

- lindert Angstzustände

- hilft bei Kummer, Trauer  

- wirkt antiviral

 

 

Mein Tipp:

Wenn meine Nase mal wieder mal verstopft ist nehme ich dieses Öl. Leider reagiere ich stark mit den Nebenhöhlen und musste sogar schon an den Nebenhöhlen operiert werden. Dieses Öl hilft wirklich sehr, um frei durchatmen zu können. Ich bin zutiefst dankbar für diese Entdeckung.

 


ZenGest/DigestZen (Mischung für die Verdauung)

 

- hilft bei Verdauungsbeschwerden (Durchfall, Blähungen,Verstopfung)

- hilft bei Übelkeit

- unterstützt eine gute Verdauung

- hilfreich bei Appetitlosigkeit

- lindert Stress

 

 

Mein Tipp:

Auch dieses Öl ist ein wahres Geschenk für mich. Da ich viel auf Reisen bin, ist meine Verdauung oft unregelmässig. Ich nehme dann einen Tropfen Öl mit Wasser zu mir oder reibe meinen Bauch damit ein. Auch meinem Sohn massiere ich regelmässig mit dem Öl (bei Kindern immer ganz viel Trägeröl verwenden). Seine Bauchschmerzen sind dann ganz schnell weg (egal ob die Bauchschmerzen stressbedingt oder wegen der Verdauung sind)


Deep Blue (Mischung für Muskeln & Gelenke)

 

- bei schmerzhaften Gelenken

- bei übermüdeten Muskeln (Muskelkater)

- hilfreich bei Entzündungen (Arthritis)

- hilfreich bei Karpaltunnelsyndrom 

- hilft bei Migräne

 

 

Mein Tipp:

Ich verwende dieses Öl gerne als Creme-Variante und trage es vor meiner Yogapraxis auf den Nacken und Schultern auf. Dadurch erwärmen sich gleich meine Muskeln und die Bewegung ist geschmeidiger. Bei Muskelkater verwende ich die Creme auch immer direkt auf den Stellen.


OnGuard („Schützende Mischung“)

 

- unterstützt das Immunsystem

- enthält Nelke (kraftvollstes natürliches Antioxidant)

- kann als Putzmittel verwendet werden 

- gut für die Mundhygiene 

- hilft bei Halsschmerzen

 

 

Mein Tipp:

Ich verwende dieses Öl bei Halsschmerzen oder Heiserkeit (oder auch einfach vorbeugend, wenn ich viel unterrichte) und nehme dazu einen Tropfen Öl mit einem Löffel Agavendicksaft gemischt zu mir. Mein Sohn liebt diese Kombie auch.


Teebaum (reinigt alles)

 

- erste Hilfe bei Hautverletzungen

- schimmelabtötend

- desinfizierend

- stärkt das Immunsystem

- hilft bei Allergien

 

 

Mein Tipp:

Mit diesem Öl reinige ich meine Yogamatte. Dazu mische ich 3/4 Liter destilliertes Wasser, 1/4 Liter Hamameliswasser (gibt es in der Apotheke), 6 Tropfen Teebaum und 6 Tropfen Lemon und wasche damit meine Matte regelmässig ab.


Hast Du Fragen zu den Ölen, sprich mich gerne an. Ich helfe auch gerne der ersten Bestellung.

kontakt@yogibar.de